Deutscher Meister der Zauberkunst

Matthias Rauch wird in Berlin zum Meistermagier ernannt. Spartenübergreifend erhält er die höchste Wertung des gesamten Wettbewerbes. Seine Punktzahl ist bis heute unerreicht.

Magier des Jahres

Der magische Zirkel von Deutschland (MZvD) verleiht Matthias den »Oskar« der Zauberkunst, den Titel »Magier des Jahres«. Vor ihm wurde diese Auszeichnung u.a. an Magier wie Siegfried & Roy oder David Copperfield verliehen.

Master of Magic Award

In Amsterdam wird Matthias der Pokal für die »beste Präsentation« von Illusionist Hans Klok überreicht.

Les Anneaux Magiques

Unter ausgewählten Magiern aus der ganzen Welt gewinnt Rauch die »Goldenen Magischen Ringe« und somit den 1. Platz beim internationalen Showwettbewerb in Lausanne.

Jugendmeister der Zauberkunst

Nach exklusiver Einladung und erfolgreicher Teilnahme wird Matthias zum »Jugendmeister der Magie« in Holland gekürt.

Jugendmeister der Zauberkunst

Wettbewerbs-Blut geleckt bleibt Rauch auf Erfolgskurs. Er wird in Hamburg mit dem Titel »Deutscher Jugendmeister der Zauberkunst« ausgezeichnet.

Prix Juventa Magica

Matthias erster Magiewettbewerb wird zum vollen Erfolg. Bereits als Jugendlicher gewinnt er die Goldmedaille beim internationalen Zauberwettbewerb in Berlin.